Digitaldruck

Der Digitaldruck gehört zu den modernsten Farbdruckverfahren, die gegenwärtig praktiziert werden. In vielen Bereichen der Farbbildreproduktion kann der Digitaldruck ältere Druckverfahren, wie die Lithographie, den Farbsteindruck und den Offsetdruck ersetzen. Dazu gehören der Druck von Kalendern, Werbeplakaten, Katalogen, Flyern, Prospekten, Fahrplänen, Fotobüchern und Postern.

Der Digitaldruck ist eine zeitgemäße, sich in ständiger Weiterentwicklung befindende Technologie, die die Produktion hochwertiger Ausdrucke in kleinen und großen Stückzahlen ermöglicht. Auch sehr hochauflösende Vorlagen können mit extremer Detailgenauigkeit vervielfältigt werden. Darüber hinaus zeichnen sich per Digitaldruck produzierte Druckerzeugnisse durch Nuancenreichtum und einen hohen Sättigungsgrad der Farben aus.

Digitaldrucke können entweder mit einem Kleindrucker, einem Druckersystem oder einer Großformatdruckmaschine angefertigt werden. Mit allen Digitaldruckern ist computergestütztes Arbeiten möglich. Jede beliebige Druckvorlage kann eingescannt oder von einem Speichermedium gelesen, und anschließend an den Drucker weitergeleitet werden. Zum Bedrucken eignen sich verschiedene Papiere und sonstige Trägermaterialien. Auch Sonderwünschen kann oft entsprochen werden. Dazu gehört das Drucken von Motiven auf Tischplatten oder Schreibtischunterlagen.